Triggerpunktbehandlung

Triggerpunktbehandlung

Triggerpunktbehandlung
Foto: underdogstudios - Adobe Stock

Die Triggerpunktbehandlung wird bei allen Schmerzen und Funktionseinschränkungen angewandt, bei denen Muskeln beteiligt sind und sich entsprechende schmerzhafte Stellen (Triggerpunkte) im Bereich des Muskelbauches, des Muskelursprungs oder des Muskelansatzes an der Knochenhaut ausbilden. In der Regel gehen diese schmerzhaften Muskelpunkte mit einer Bewegungseinschränkung einher. Häufig können durch die erhöhte Muskelanspannung Gelenke und Nerven gereizt werden.

© Physiotherapie Martin Sohn, 2015